Theologischer Kreis

Einmal im Monat trifft sich der Theologische Gesprächskreis um 20 Uhr im Gemeindezentrum Kreuzkirche. Wir bearbeiten theologische Texte und Themen. 

Zum Theologischen Gesprächskreis gehören ca. 20 Personen der mittleren und älteren Generation. Wir sind offen für alle Interessierten.

 

Termine:

24.09.2018 / 08.10.2018 / 19.11.2018 / 10.12.2018

21.01.2019 / 11.02.2019 / 11.03.2019 / 15.04.2019 / 13.05.2019 / 17.06.2019 / 08.07.2019

 

Kontakt:
Pfarrerin Astrid Gilch-Messerer
Tel. 07121/284754
astrid.gilch-messererdontospamme@gowaway.kreuzkirchengemeinde.de

 

 

kreuz + quer. treff für glauben und mehr.

Die "kreuz + quer"- Abende gehen auf ein anderes Angebot zurück, das erstmals im Frühjahr 2006 unter dem Titel "glauben. leben. lernen. acht Abende und ein Wochenende für Erwachsene in unserer kreuzkirchengemeinde stattgefunden hat.

 

Wenigstens einmal monatlich sollte es Abende geben, die - beginnend mit einem gemeinsamen Essen - die Möglichkeit bieten zur Beschäftigung bzw. zur Auseinandersetzung mit grundsätzlichen Themen des Glaubens und des Lebens.

 

Und natürlich freuen wir uns über neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer - und über Menschen, die unsere Teams verstärken.

 

Vorbereitet von Teams engagierter Erwachsener laden wir zu den folgenden Abenden ein:

 

Termine:

04.10.2018 - "Wir sind die Mehrheit. Für eine offene Gesellschaft". Wir diskutieren die Thesen von Harald Welzer.

08.11.2018 - Herausforderung Integration - Wie gelingt das Zusammenleben?

24.01.2019 - Jahreslosung: "Suche Frieden und jage ihm nach!" (Psalm 24,15)

14.03.2019 - Generationengespräch

23.05.2019 - Stadtspaziergang: Führung durch die Marienkirche

04.07.2019 - Jahresplanung auf einem Gütle

 

Die Abende beginnen um 19 Uhr im Gemeindezentrum Kreuzkirche und enden gegen 21.30 Uhr.

Für das Essen bitten wir jeweils um einen Unkostenbeitrag.

 

Kontakt:

Pfarrer Stephan Sigloch

Tel. 07121/23382

stephan.siglochdontospamme@gowaway.kreuzkirchengemeinde.de

 

 

 

Christlich-muslimischer Nachbarschafts- und Freundeskreis

Anfang 2010 begann der christlich-muslimische Dialog zwischen der Kreuzkirchengemeinde, dem türkischen Kultur- und Integrationsverein, sowie der DITIB Yunus Emre Moschee Muslim Gemeinde in Reutlingen mit einem Gespräch über Möglichkeiten gemeinsamer und konkreter Aktivitäten.

Unser Motto lautet von Beginn an: „Wir sprechen nicht übereinander, sondern begegnen uns und sprechen miteinander“.

Zwischenzeitlich wird die Arbeit von fünfzehn muslimischen und christlichen Frauen und Männern gemeinsam koordiniert. Wir haben uns persönlich kennen, verstehen und sehr schätzen gelernt. Wichtig sind uns gemeinsame Erfahrungen in Form von persönlichen Begegnungen und Gesprächen zwischen unseren Gemeinde- und Vereinsmitgliedern. Dies schafft gegenseitiges Verständnis und Vertrauen. Unser Miteinander ist von einer offenen, wertschätzenden und warmherzigen Haltung geprägt. Der Dialog soll dazu beitragen, dass wir unsere Herkunft, unsere Religionen und unsere Lebensweisen kennen und würdigen lernen.  Wir sehen uns als Nachbarn und Freunde, die sich in vielfältiger Weise begegnen. Dabei wollen wir nicht das Trennende, sondern das Gemeinsame betonen.

Das Projekt hat 2013 den Integrationspreis der Evangelischen Landeskirche und des Diakonischen Werkes gewonnen.


Kontakt:
Stephan Schumacher
Tel. 07121/1381233
stephan.schumacherdontospamme@gowaway.kreuzkirchengemeinde.de

  

Kreistänze aus aller Welt

Kontakt:

Erika Erdmann

Tel. 07121/22592

 

 

Hauskreise

In den Hauskreisen treffen sich Gemeindeglieder in kleinen Gruppen zum gemeinsamen Bibelstudium, zum Gedankenaustausch, zum Singen und Beten regelmäßig in Privatwohnungen.

 

Der Hauskreis bietet jedem Teilnehmer die Möglichkeit, sich mit eigenen Beiträgen aktiv zu beteiligen, zu diskutieren und persönliche Fragen zu klären.

Darüber lernt man den christlichen Glauben näher kennen.

 

Zurzeit gibt es innerhalb der Kreuzkirchengemeinde Hauskreise, die teilweise schon sehr lange, teilweise erst seit einiger Zeit zusammenkommen.

 

Kontakt:

Familie Pfeifle, Tel. 07121/21642

Familie Petzold, Tel. 07121/290014