Konfirmationen

Konfirmanden-Kurs in der Kreuzkirchengemeinde 

 

Seit dem Jahrgang 2009/10 arbeiten wir mit einer neuen Konzeption für die Konfirmandenarbeit und es gibt für alle Konfirmandinnen und Konfirmanden einen gemeinsamen „Konfi-Kurs“. Bis dahin hatten wir in unserer Kreuzkirchengemeinde - nach Gemeindebezirken den Pfarrern zugeordnet - drei parallele Gruppen, in denen sich die Konfirmanden sich auf ihre Konfirmation und das damit verbundene persönliche „Ja“ zu ihrer Taufe vorbereiteten.

 

Eingeladen zum Konfi-Kurs sind in der Regel Mädchen und Jungen, die ab September die 8. Klasse besuchen (nur noch in der 8. Klasse sind die Schulen verpflichtet, den Mittwochnachmittag von Unterricht frei zu halten).

 

Vor Beginn des Kurses im September sind Eltern und Jugendliche zu einem Informationsabend eingeladen: Dort informieren wir sie über inhaltliche Fragen (Kleingruppen, Gemeinde-Praktika, Gottesdienstbesuche ua.) und alle verpflichtenden Termine (Wochenenden, Samstage, Mittwochnachmittage), und stellen die Konfi-Verpflichtung" vor, die alle teilnehmenden Konfirmandinnen und Konfirmanden unterschreiben müssen.

 

Hier ein kurzer Überblick:

 

Nach einem ersten Mittwochnachmittag nach den Sommerferien findet in der Regel gleich zu Beginn ein gemeinsames Wochenende auf dem Georgenhof bei Hayingen statt. Die Konfi-Nachmittage am Mittwoch finden zum einen Teil in drei kleineren Gruppen, zum anderen Teil aber auch in der Gesamtgruppe für alle gemeinsam statt - dann meistens mit parallelen Angeboten, zu denen auch Exkursionen gehören.

Neben den „traditionellen“ Mittwochnachmittagen gehören zwei, unter Umständen drei Konfi-Samstage (9–17 Uhr) – im November und im Januar oder Februar – und dann vor Ostern ein zweites Wochenende, wiederum auf dem Georgenhof, zum Konfi-Kurs.

 

Während des Konfi-Kurses machen alle „Konfis“ auch ein ca. 8–10 Stunden umfassendes Gemeindepraktikum, sind zweimal monatlich im Gottesdienst und erleben so den christlichen Glauben praktisch in der Kirchengemeinde.

 

Der Konfi-Kurs wird von Pfarrern, Diakonin Bülow und ehrenamtlichen Gemeindegliedern gestaltet und verantwortet.

 

Die Konfi-Jahrgänge umfassen in den letzten Jahren zwischen 45 und 60 Mädchen und Jungen.

 

Die Konfirmandeneltern laden wir im Lauf des Kurses zu zwei Stammtischen und zwei Elternabenden ein.

Die Termine dafür werden – wie alle Konfi-Kurs-Termine – beim Informationsabend bekanntgegeben.

 

Die Teilnahme an den Terminen des Konfi-Kurses sind dabei für alle Konfirmanden verbindlich.

 

 

Informations- und Anmeldeabend für den Jahrgang 2018/2019


Mittwoch, 21.03.2018 um 20 Uhr im Gemeindezentrum Kreuzkirche.

Anmeldungen zum Konfirmationsunterricht können bis 25. April 2018 im Gemeindebüro abgegeben werden.

 

 

Konfirmationstermine Konfi-Kurs 2018/19

04.05.2019, 18 Uhr, Abendmahlsgottesdienst

05.05.2019, 10 Uhr, Konfirmation

11.05.2019, 18 Uhr, Abendmahlsgottesdienst

12.05.2019, 10 Uhr, Konfirmation