Fundraisingpreis der Landeskirche 2020

„Stiftung lebenswerte Nachbarschaft“ ausgezeichnet

Die am 10. Oktober 2019 gegründete Stiftung lebenswerte Nachbarschaft ist (1. Platz in der Kategorie „Stiftung“) mit dem Fundraisingpreis der Landeskirche ausgezeichnet worden. 

Die Stiftung lebenswerte Nachbarschaft will die Finanzierung der Nachbarschaftsplattform lebenswert finanzieren und fördern, die auf Initiative aus unserer Kreuzkirchengemeinde für den Stadtteil Ringelbach – Georgenberg – Lerchenbuckel seit 2015 aktiv und dank des Engagements vieler Leute in unserem Wohnquartier seitdem stetig gewachsen ist.

Die Stiftung lebenswerte Nachbarschaft ist von rund 100 Gründungs-stifterinnen und -stiftern gegründet worden. Der für Mai geplante erste „Stiftertreff“ kann leider nicht stattfinden – wir hoffen darauf, dass wir im Herbst die Stiftungsversammlung abhalten können. Und womöglich können wir dann neue Stifterinnen und Stifter begrüßen.

Informationsbroschüren bekommen Sie gerne von Frau Bender im Gemeindebüro: Telefon 07121 270 914 oder mail gemeindebuero.reutlingen.kreuzkirchedontospamme@gowaway.elkw.de.

 

Projekt "Radeln ohne Alter" 2019

Die Senioren-Stiftung der Kreissparkasse Reutlingen hat - so steht es auf der Urkunde - "Zur Unterstützung des vorbildlichen Einsatzes für ältere Menschen [...] das Projekt 'Radeln ohne Alter' der Plattform Lebenswert der Evangelischen Kreuzkirchengemeinde Reutlingen mit einer Förderung ausgezeichnet."

 

 

"Julius-Vohrer-Preis" 2018

Die Plattform lebenswert, 2014 als Nachbarschaftsprojekt gestartet, wurde 2018 von der FDP Reutlingen mit dem "Julius-Vohrer-Preis" ausgezeichnet, mit dem die FDP "an das vorbildliche Engagement ihres verstorbenen Kreis- und Stadtrates Julius Vohrer [erinnert]" (Reutlinger General-Anzeiger, 31.08.2018).

Der Preis geht - so schrieb der GEA weiter - an Personen, Projekte, Vereine und Initiativen, "die sich um die Stärkung der Mitmachkultur in Reutlingen bemühen und so die Lebensqualität in der Stadt verbessern. Die Anfang 2015 gegründete Initiative will das Bestreben der Menschen in den Gebieten Ringelbach, Unterm Georgenberg und Lerchenbuckel fördern, emeinsame Interessen zu teilen, nacheinander zu sehen und aktive unterstützende Nachbarschaft zu erleben."

 

 

Zertifikat "Faire Gemeinde" 2018

"Wir handeln fair im Kirchenalltag" ist das Motto einer "Fairen Gemeinde". Und es ist mehr als ein bloßes Motto: Wir verstehen es als ein wesentliches Moment unseres Lebens als Kirchengemeinde in unserer Welt, die wir - Stichwort: "Ich glaube an Gott, [...] den Schöpfer" - als Schöpfung, als Gabe Gottes wahr- und ernstnehmen, und das heißt: als Auf-Gabe.
Eine "Faire Gemeinde" erfüllt etliche Kriterien - vom Einkaufen bis hin zur Müllvermeidung soll möglichst vieles nachhaltig sein, Stichworte: fair, regional, bio. Dazu kommen andere Themen: Plastik vermeiden, für Insekten Lebensräume schaffen ... bis dahin, dass 2020 ein Forum auf den Weg gebracht werden wird, dass sich den Fragen nachhaltigen Lebens zuwendet.

 

 

Förderung des Projekts "lebenswert" durch die Glücksspirale 2016

"Für das Modellprojekt 'lebenswert' der Kirchengemeinde für gemeinsame Verantwortung im Wohnquartier" hat die Glücksspirale € 100.000 an Fördermitteln bereitgestellt, die es ermöglicht haben, in den Jahren 2016-2019 ua. mit Hilfe einer 50%igen Koordinationsstelle aus dem Nachbarschaftprojekt lebenswert eine Art Leuchtturmprojekt und eine stabile Plattform für das Wohngebiet Ringelbach-Georgenberg-Bloosbuckel zu entwickeln (www.lebenswert-ringelbach.de).

 

 

Förderung von TEN SING durch die Jugendstiftung der Kreissparkasse Reutlingen 2015

Die Jugendstiftung der Kreissparkasse Reutlingen zeichnet das Projekt TEN SING "für vorbildliche Jugendarbeit" mit einer Förderung aus.

 

 

Förderung des Netzwerk-Projekts "lebenswert im Alter" 2014

Die Seniorenstiftung der Kreissparkasse Reutlingen zeichnet des Netzwerk-Projekts "lebenswert im Alter" zusammen mit dem Diakonieverband Reutlingen "zur Unterstützung vorbildlicher Bemühungen um ältere Menschen" mit einer Förderung aus.

 

 

Integrationspreis 2013 der Landeskirche und des Diakonischen Werkes

"Der christlich-muslimische Nachbarschafts- und Freundeskreis der Evangelischen Kreuzkirchengemeinde Reutlingen, der DITIB Moschee Muslim Gemeinde e.V. und des Türkische Kultur- und Integrationsverein Reutlingen erhält in Anerkennung und Würdigung seines großen und überzeugenden Engagements für ein gelingendes Zusammenleben von Einheimischen und Zugewanderten den Integrationspreis 2013" (aus der Urkunde)

Zeitungsartikel Reutlinger General-Anzeiger

 

 

Auszeichnung "liebenswert" der PSD Bank Rhein Neckar Saar eG 2013

Mit € 1.000 wurde die Patengruppe ausgezeichnet als "Projekt, das - als Hilfe zur Selbsthilfe - Menschen die Kraft gibt, ihr Leben zu meistern".

 

 

Preis "familienfreundliche Kirchengemeinde" 2012 der Landeskirche

Die Kreuzkirchengemeinde wurde mit ihren generationsübergreifenden Projekten ausgezeichnet. "Ihr Ansatz der Netzwerkgemeinde und ihr Patenprojekt überzeugte" (Bischhof July)

Hörfunk-Beitrag SWR 1

 

 

1. Platz Wettbewerb "Familienfreundliche Gemeinde" in den Kirchenbezirken Bad Urach, Münsingen, Reutlingen 2005

"Die Kreuzkirchengemeinde aus Reutlingen hat mit dem Beitrag Mosaikgottesdienste und dem Beitrag 'Konzept für eine familienfreundliche Gemeinde' erfolgreich am Wettbewerb teilgenommen. Sie hat [...] dazu beigetragen, dass gute Beispiele der Arbeit mit Familien über die eigenen Gemeinde hinaus nicht nur bekannter, sondern auch andere inspiriert werden, eigene Konzepte zu entwickeln und auszuprobieren" schrieb Prälat Claus Maier.